aktuellesferienwohnungenunser hofausflugszieleshopder apfellinkskontakt



1. Preise

Die in unserem Angebot aufgeführten Preise beinhalten die zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültige Mehrwertsteuer.

2. Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt erst mit Bestätigung Ihrer Bestellung zustande.
Der Mindestbestellwert beträgt 30 €.
Bestellungen sind nur per E-Mail möglich.
Die Bestellung ist nur mit vollständiger Versandanschrift.
Das Mindestbestellalter beträgt 18 Jahre. Für falsche Angaben haftet der Besteller.


3. Versand

Der Versand erfolgt per Post.
Pro Paket berechnen wir einen Versandkostenanteil von 6,90 €.
Eventuelle Transportschäden sind sofort bei dem betreffenden Transportunternehmen anzumelden.


4. Fälligkeit und Zahlung
Nach Zahlungseingang wird die Ware zum Versand gebracht.


5. Widerrufsrecht

1.) Nur als Verbraucher im Sinne im Sinne von §13 BGB hat der Kunde ein gesetzliches Widerrufsrecht.

2.) Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. E- Mail, Brief, Fax), oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Obstgut mit Herz
Ursula Maier-Lehn
Pfullendorfer Str. 35
78333 Stockach
Tel.: 0 7771 2501
E-Mail: info@obstgut-mit-herz.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und den ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufsbelehrung erfüllen.


Ein Widerrufsrecht besteht nicht in den folgenden Fällen:

a.) bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind (z.B Sonderetikettierungen) oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde.

b.) die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind;

c.) bei der Lieferung von Flaschen, sofern die gelieferten Flaschen vom Kunden oder einem Dritten entsiegelt worden sind (aus hygienischen Gründen);

d.) in hier nicht aufgeführten Fällen des § 312d Abs. 4 BGB.


6. Haftung

Der Shopbetreiber haftet nur für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz.


7. Rücktritt
Wird der Kunde bei Auslieferung des Paketes nicht zuhause angetroffen und wird das Paket nicht innerhalb von 7 Werktagen bei seiner Poststelle vom Kunden abgeholt oder verweigert der Kunde die Annahme des Paketes, so hat der Anbieter das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Bestellung zu stornieren.


8. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat der Kunde dies sofort beim Spediteur/Frachtdienst zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Zudem ist unverzüglich mit dem Anbieter Kontakt in schriftlicher Form über E-Mail oder Post aufzunehmen. Verborgene Mängel sind unverzüglich nach Entdecken an den Anbieter zu melden. Eine Veränderung der gesetzlichen Gewährleistungsrechte ist mit dieser Regelung nicht verbunden.


9. Gerichtsstand

Als Gerichtsstand und Erfüllungsort gilt Stockach.


10. Haftungsauschluss

Unser Angebot und die darin enthaltenen Beschreibungen und Preisangaben wurden mit Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem können wir eine Haftung für eventuelle Druckfehler, technische Übertragungsfehler, Änderungen an den Waren oder für die anhaltende Lieferfähigkeit aller Waren nicht übernehmen.