AktuellesFerienwohnungenUnser HofAusflugszieleShopDer ApfelLinksKontakt
Gedichte


Apfelvanilletorte

Mürbteig-Grundrezept:
250 g Mehl
125 g Butter
65 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
1/2 P. Backpulver zu einem glatten Teig verkneten, in die Tortenform füllen.
Ca. 10-12 kleine Äpfel schälen und ausstechen, auf den Tortenboden legen und die ausgestochenen Apfelmitten mit Rosinen und/oder gemahlenen Nüssen füllen.
Einen Vanillepudding mit Sahne zubereiten und heiß über die Torte gießen.

Backzeit: ca. 75 Min. bei 175 Grad




Apfelstrudel

300 g Mehl
3 Eßl. flüssige Butter
3 Eßl. lauwarmes Wasser
1 Ei
1 Prise Salz miteinander verkneten und zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Teig in einen heiß vorgewärmten Topf mit geschlossenem Deckel legen und ruhen lassen.
Zwischenzeitlich 2 kg Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Ein Küchentuch mit Mehl bestäuben, den Teig auswellen und dünn ausziehen.
125 g flüssigen Butter darauf streichen, die Äpfel auslegen, zusammrollen und backen.

Backzeit: ca. 1 Std. bei 175 Grad




Apfel-Quarktorte


125 g Fett
250 g Zucker
3 Eigelb
1 Prise Salz
Die Zutaten gut verrühren, dazu :
1 kg Quark
75 g Grieß
1 Vanille-Soßenpulver
1 gestr.Teel. Backpulver zufügen, 4 Äpfel schälen, in dünne Scheiben schneiden, 50 g Rosinen unter den Teig geben 3 Eiweiß steifschlagen und unter die Masse geben.

Den Teig in der gefetteten Springform zu Mitte etwas höher streichen und backen.

Backzeit: ca. 1 Std. bei 180 Grad.